Wilbert Hygiene – Kontrolle Datenschutz

Datenschutzerklärung

​Der Schutz personenbezogener Daten (im Folgenden kurz „Daten“) ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir betreiben unsere Webseite www.wilbert-hygiene.de (nachfolgend „Webseite“) daher in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG, 2017), des Datenschutz-Anpassungsgesetzes 2018 und des Telemediengesetzes (TMG, 2007).

Nachfolgend informieren wir Sie ausführlich darüber, welche Daten bei Ihrem Besuch unseres Internetauftritts und der Nutzung unserer dortigen Angebote erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet werden. Darüber informieren wir Sie über die Ihnen zustehenden Rechte und die von uns getroffenen technischen und organisatorischen Schutzmaßnahmen bezüglich der Verarbeitung Ihrer Daten.

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.

 

Kontakt

Diensteanbieter im Sinne des TMG und Verantwortlicher im Sinne von Art 4 Z 7 DSGVO ist:

Wilbert Hygiene GmbH

Ludwig-Merk-Str. 11a

80805 München

 

Fragen oder Anmerkungen zu diesen Datenschutzhinweisen oder allgemein zum Datenschutz richten Sie bitte an info@wilbert-hygiene.de

 

Persönliche Daten

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese umfassen nach Art 4 Z 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder Ihre IP-Adresse, also Informationen, die genutzt werden können, um Sie persönlich oder andere Einzelpersonen auf die sich die Daten beziehen, zu identifizieren. Personenbezogenen Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt, werden von uns zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und nur solange gespeichert, bis das Anliegen erfolgreich abgehandelt wurde. Der Provider erhebt und speichert automatisch Informationen am Webserver wie verwendeter Browser, Betriebssystem, Verweisseite, IP-Adresse usw. Diese Daten können ohne Prüfung weiterer Datenquellen keinen bestimmten Personen zugeordnet werden und werden, solange keine rechtswidrige Nutzung der Website vorliegt, auch nicht weiter ausgewertet.

 

Zweckbindung, Rechtgrundlage sowie Speicherdauer

  1. Die gesammelten personenbezogenen Daten benötigen wir zur Vertragserfüllung, zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung unseres Internetangebots.
  2. Die Verarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art 6 Abs 1 lit f (berechtigtes Interesse) DSGVO und in unserem Interesse, um Ihnen unsere Website zuverlässig und möglichst störungsfrei anzeigen zu können.
  3. Die gekürzte IP-Adresse speichern wir nur für die Dauer Ihres Besuchs, eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt. Die IP-Adresse wird so gekürzt, dass eine Zuordnung nicht mehr möglich ist.

 

Kontaktformular

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir auch ein Kontaktformular an, mit dem Sie Kontakt zu uns aufnehmen können. Zur Inanspruchnahme dieses Dienstes ist es erforderlich, dass Sie weitere personenbezogene Daten angeben. Die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt jeweils nur zu dem Zweck, um den von Ihnen gewünschten Dienst zu erbringen.

 

Cookies

Zur Datenerhebung und Speicherung setzen wir sogenannte Cookies ein. Cookies sind kleine Datenpakete, die Ihr Browser auf unsere Veranlassung in Ihrem Endgerät speichert. Cookies richten keinen Schaden an und werden von uns dazu genutzt, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten. Neben den temporären Cookies, welche automatisch gelöscht werden, wenn Sie den Browser schließen, gibt es persistente Cookies, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert bleiben, bis sie diese löschen. Persistente Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht möchten, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

Verwendung von Google Analytics

  1. Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, betrieben durch Google LLC, 1600 Ampitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert.
  2. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

 

  1. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.
  2. Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend so gekürzt, dass eine Zuordnung nicht mehr möglich ist.
  3. Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission (Privacy Shield).
  4. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 13 Abs 1 TMG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.
  5. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.
  6. Die Nutzerdaten werden für die Dauer von 5 Jahren aufbewahrt.

Verwendung von Links

Sofern die Webseite Links zu Webseiten Dritter enthält oder Inhalte anderer Webseiten einbindet, haben wir keinen Einfluss darauf und können nicht kontrollieren, dass andere Anbieter die geltenden Rechtsvorschriften zu Datenschutz und Datensicherheit beachten.

 

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

  1. Ihre Daten werden zur Bereitstellung dieser Webseite und zu den vorgenannten Zwecken ggf. an uns unterstützende technische Dienstleister (z.B. Webseitenhosting und -betreuung) weitergegeben, die wir selbstverständlich sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt haben. Diese Dienstleister sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Die Weitergabe Ihrer Daten an andere Dritte erfolgt ansonsten nur, soweit in diesen Datenschutzhinweisen ausdrücklich darauf hingewiesen wird oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.
  2. Die Weitergabe personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgt nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften.
  3. In anderen Fällen werden wir Sie darüber informieren, wenn persönliche Informationen an Dritte weitergegeben werden sollen und Ihnen so die Möglichkeit geben, Ihre Einwilligung zu erteilen.

 

Verschlüsselung

Informationen, die Sie uns über die Webseite senden (z.B. Kontaktformular) werden per SSL verschlüsselt und sind daher für Dritte nicht einsehbar.

 

 

 

Datensicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um anfallende oder erhobene personenbezogene Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Dritter. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Bei der Nutzung unserer Webseite werden Ihre personenbezogenen Daten per SSL/TLS-Technik verschlüsselt, um Zugriffe unberechtigter Dritter zu verhindern.

Ihre Rechte

  1. Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.
  2. Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art 16 DSGVO).
  3. Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).
  4. Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen.
  5. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art 21 DSGVO).
  6. Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten. Sie können diese Daten auch an andere Stellen übermitteln oder durch uns übermitteln lassen (Art 20 DSGVO, Recht auf Datenübertragbarkeit).

 

Bitte wenden Sie sich zur Ausübung Ihrer Rechte an info@wilbert-hygiene.de.

 

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO).

In Bayern ist die zuständige Aufsichtsbehörde:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (www.lda.bayern.de)

Postfach 606

91511 Ansbach

November 2020

Wilbert Hygiene GmbH

 

Hinweis zum Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art 6 Abs 1 e oder f DSGVO erfolgen, Widerspruch einzulegen (Art 21 DSGVO).

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

November 2020

Wilbert Hygiene GmbH